Der Tourabschnitt Hohenlohe

Der Landschaftsbegriff geht auf das gleichnamige Adelsgeschlecht zurück, das seit weniger als tausend Jahren im nordöstlichen Teil Baden-Württembergs lebt. Die Landschaft bietet mit ihren wechselnden Bach- und Flußlandschaften, der sanft geschwungenen Hohenloher Ebene, den zusammenhängenden Mischwäldern, landwirtschaftlich geprägten Felder- und Wiesenbildern sowie rebenbewachsenen Weinbergen, die abwechslungsreiche Kulisse für eine erlebnisreiche Biker-Tour.

Streckenverlauf
Niederstetten – Osterburken (172 km)

Streckenabschnitte
Niederstetten - Langenburg (28 km)
Langenburg – Künzelsau (20 km)
Künzelsau-Neuenstein (20 km)
Neuenstein – Pfedelbach (24 km)
Pfedelbach – Breitenauer See (25 km)
Breitenauer See – Öhringen (21 km)
Öhringen – Kloster Schöntal – Osterburken (34 km)

Autobahn-Anbindungen über
A6 und A81
Niederstetten – Mulfingen – Langenburg – Künzelsau – Morsbach – Gaisbach – Neuenstein – Waldenburg – Pfedelbach – Brettach – Neuhütten - Löwenstein – Breitenauer See – Obersulm-Willsbach – Schwabbach-Öhringen – Kloster Schöntal – Merchingen - Oster-burken

Sehenswürdigkeiten:
Zaisenhausen „Lourdes-Grotte“, Mulfingen „Wallfahrtskapelle St. Anna“, Langenburg, „Schloßmuseum Langenburg“ und „Deutsches Automuseum“, Außenanlage „Schloß Stetten“, besterhaltenste Burganlage in Süddeutschland, Festspielort Künzelsau, „Hirschwirtscheuer“, Künzelsau-Gaisbach: „Museum Würth“, überregional bedeusames Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, „Schrauben- und Gewindeausstellung“, Neuenstein, ehemaliges Wasserschloß mit „Schloßmuseum “, Waldenburg, „Balkon Hohenlohes“, historische Altstadt mit Schloß und „Siegelmuseum“, „Lachnersturm“: höchster Aussichtspunkt Hohenlohes (540 Meter), „Hohenloher Urweltmuseum“, Pfedelbach, Schloß Pfedelbach mit Hochzeitskapelle, „Hohenloher Weinbaumuseum“ Burg Maienfels, Burganlage (Aussen), Wüstenrot, „Bausparmuseum“, einzigstes Museum Deutschlands seiner Art; Hitzweiler, legendärer Aussichtspunkt „Löwensteiner Platte“, Löwenstein, „Manfred-Kyber-Museum“, Abstecher nach Weiler: „Schulmuseum“, Affaltrach, Museum „Synagoge Obersulm-Affaltrach“, Obersulm: „Breitenauer See“, Eldorado für Wassersportler und Campingfreunde, Öhringen, Renaissance-Schloss, Stiftskirche mit „Turmmuseum“, „Motor-Museum Heyd“, „Weygang-Museum“, jährl. Hohenloher Weindorf, Kloster Schöntal, barocke Klosteranlage mit der Grablege Götz von Berlichingens.

Die HOT-Bikertour ist eine Gemeinschaftsproduktion der folgenden Touristikgemeinschaften: